Bayerischer Wald

Bayerischer Wald

Der Bayerische Wald liegt direkt an der Grenze zwischen Bayern und Tschechien und grenzt im Norden am Oberpfälzer Wald. Nicht umsonst wird das beliebte Ferienziel auch als das “Grüne Dach“ Europas bezeichnet: Blühende Wälder, gurgelnde Bäche, klare Seen und beeindruckende Felsformationen erwarten Sie hier. Wenn Sie einen aktiven Sommerurlaub verbringen wollen, sind Sie im Bayerischen Wald genau richtig. Wanderaffine Urlauber wissen die Umgebung für Ihr liebstes Hobby besonders zu schätzen. Der Qualitätsweg Goldsteig gehört zu den „Top Trails of Germany“ und ist ein zertifizierter Qualitätsweg. Er ist sage und schreibe 660 Kilometer lang und verläuft von Marktredwitz im Oberpfälzer Wald durch den Bayerischen Wald bis nach Passau. Ein absolutes Must-See ist der Nationalpark Bayerischer Wald, der 1970 gegründet wurde und als der älteste Nationalpark Deutschlands gilt. Auch hier können Sie Ihrem Hobby, dem Wandern, nach Herzenslust fröhnen: Auf einer Fläche von 243 km² finden sich hier 320 Kilometer beschilderte Wanderwege. Im Winter erscheint der Bayerische Wald in ganz anderem Licht: Tief verschneite Landschaften, ideale Wintersportbedingungen und gemütliche Möglichkeiten zur Einkehr abseits der Skipisten liegen vor Ihnen.


Die beliebtesten Unterkünfte des Bayerischen Waldes

Bewertungen laut HolidayCheck

Finden Sie Inspiration!

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, müssen Sie JavaScript aktivieren.