Wanderreise in die Nationalparks im Südwesten der USA

Hotels und Camps
USA
  • ohne Verpflegung, mit Frühstück und mit Halbpension
  • 13 Tage
  • inkl. Flug ab/bis München oder Frankfurt
Reisezeitraum 22.05.2022 - 22.09.2022
pro Person ab 3.299 €
Reisecode: 9647657
  • „Erwandere“ den Grand Canyon-Nationalpark, den Arches-Nationalpark, den Zion-Nationalpark und den Bryce-Canyon-Nationalpark und sammle einmalige Fotomotive
  • Lasse Dich im Frühling von der Blütenpracht der Wüstenblumen verzaubern
  • Bewundere das Farbenspiel des Indian Summer im Herbst
  • Du hast ausgiebig Zeit, um Las Vegas auf eigene Faust zu erkunden


Tag 1 Anreise • Flug nach Las Vegas. Ankunft und Fahrt zum Hotel in Eigenregie. Rest des Tages Zeit zur freien Verfügung.
Tag 2 Las Vegas • Tag zur freien Verfügung. Entdecke beispielsweise die Fremont Street Experience in Downtown oder begib Dich auf den Strip mit seinen berühmten Hotels. In Downtown befindet sich auch das moderne Mob Museum, welches die Geschichte des organisierten Verbrechens in den USA und insbesondere in Las Vegas auf abwechslungsreiche Weise vermittelt.
Tag 3 Zion-Nationalpark (Weg ca. 8 km, Gehzeit ca. 4 – 5 Std., Höhenunterschied 450 m) • Die Reiseleitung erwartet Dich um 08:00 Uhr im Hotel. Du fährst in den Zion-Nationalpark. Hier hat der Virgin River eine 800 m tiefe Schlucht in den weichen, dunkelroten Sandstein geschliffen. Die Wanderung führt Dich auf den Walter's Wiggles hoch zum Sattel unterhalb von Angel's Landing. Von hier aus hast Du die Möglichkeit, in Eigenregie über die Via Ferrata den Gipfel zu besteigen (bitte beachte, dass dafür eine eigene Genehmigung nötig sein kann, die selbst vorab besorgt werden muss) oder alternativ weiter dem West Rim Trail zu folgen, der einen grandiosen Ausblick über das Tal und den Felsen von Angel's Landing bietet.
Tag 4 Zion-Nationalpark (Weg ca. 5 – 7 km, Gehzeit ca. 3 – 4 Std., kaum Höhenunterschied) • Früh am Morgen startest Du in ein weiteres Abenteuer: Das Waten durch die enge Schlucht des Virigin Rivers. Aus Sicherheitsgründen müssen die Teilnehmer besondere Schuhe mieten (ca. USD 25,- p. P., zahlbar vor Ort) oder, wenn das Wasser kalt ist, einen Trockenanzug (ca. USD 45,- p. P., zahlbar vor Ort). Du watest durch das Wasser der Schlucht und bestaunst die gigantischen Felswände, die über Dir thronen. Neben Dir rauschen Wasserfälle von oben herab und Farngärten hängen an den roten Felsen. Sollte die Schlucht witterungsbedingt geschlossen sein (Sturzflutgefahr oder wegen zu hohem Wasserstand), dann wanderst Du von der Ostseite des Parks zum Observation Point (Weg ca. 10 km, Höhenunterschied 200 m). Am Nachmittag brichst Du auf zum nächsten Highlight, dem Bryce Canyon.
Tag 5 Bryce-Canyon-Nationalpark (Weg ca. 5 km, Gehzeit ca. 3 Std., Höhenunterschied 200 m) • Ein Sonnenaufgang am Bryce Canyon ist wohl eines der atemberaubendsten Erlebnisse des Südwestens. Das Aufstehen hat sich gelohnt, wenn Du siehst, wie die Sonne über den Horizont steigt und die Felsformationen in ein goldenes Licht taucht. Viele betrachten den Bryce Canyon als den schönsten Nationalpark des Südwestens. Im Laufe von Jahrmillionen schufen Wind, Eis und Wasser hier eine faszinierende Wunderwelt aus Felsnadeln, Steintürmen und tiefen Schluchten. Du wanderst durch ein gigantisches Amphitheater aus dunkelroten und pinkfarbenen Steintürmen. Im Frühling verzaubern die Wildblumen mit ihrer vergänglichen Schönheit den Canyon. Der Herbst bietet ein magisches Farbspiel aus roten Felsen und den kräftigen Farben dieser Jahreszeit. Am Nachmittag geht die Fahrt über den Highway 12 vorbei an versteinerten Sanddünen und durch die gigantischen Felstürme des Capitol-Reef-Nationalparks. Das Hotel liegt am Green River in der Wüste.
Tag 6 Arches-Nationalpark (Weg ca. 7 km, Gehzeit ca. 3 Std., Höhenunterschied 250 m) • Du erreichst den Arches-Nationalpark. Die Wanderung führt durch Steinschluchten und über Steingrade zum fantastischen Double O Arch, ein doppelter Steinbogen. Am Nachmittag empfehlen wir eine Rafting Tour auf dem Colorado River oder Du mietest Dir ein „Tubes“, um auf dem Colorado River zu treiben (fakultativ, zahlbar vor Ort).
Tag 7 Arches-Nationalpark & Monument Valley (Weg ca. 7 – 8 km, Gehzeit ca. 3,5 Std., Höhenunterschied 100 – 200 m) • Früh am Morgen bist Du am Delicate Arch. Hier thront über einem Sandsteintal ein gigantischer, freistehender Felsbogen. Am Nachmittag fährst Du nach Süden zum nächsten Highlight, dem Monument Valley. Hier hast Du die Möglichkeit, eine Jeeptour bei Sonnenuntergang zu unternehmen (fakultativ, zahlbar vor Ort).
Tag 8 Antelope Canyon, Lake Powell & Horseshoe Bend • Fahrt nach Page am Südende des Lake Powells. Page ist berühmt für den Antelope Canyon und den Horseshoe Bend. Du hast die Möglichkeit, den Antelope Canyon zu erkunden (fakultativ, zahlbar vor Ort) oder zum Horseshoe Bend zu wandern. Dann geht es weiter durch die Painted Desert zum Grand Canyon-Nationalpark.
Tag 9 Grand Canyon-Nationalpark (Plateau Point: Weg ca. 20 km, Dauer ca. 8 – 12 Std., Höhenunterschied 1.150 m bzw. Entlang des Randes: Weg ca. 13 km, Dauer ca. 4 Std., Höhenunterschied 50 m) • Du verbringst den ganzen Tag an dieser großartigen UNESCO Welterbestätte. Obwohl viele Touristen den Canyon besuchen, trifft man auf den Wanderwegen nur wenige Menschen. Du kannst bis zum Plateau Point hinabsteigen oder entlang des westlichen Randes des Canyons wandern (Wanderungen im Grand-Canyon-Nationalpark sind aufgrund der Parkbestimmungen nur selbstgeführt erlaubt). Es bleibt auch noch genug Zeit einen unvergesslichen Sonnenuntergang zu erleben.
Tag 10 Route 66 • Am Morgen besteht die Möglichkeit einen Hubschrauber-Rundflug über den Grand Canyon zu machen (fakultativ, zahlbar vor Ort). Über die Route 66 fährst Du zurück nach Las Vegas. Rest des Tages Zeit zur freien Verfügung.
Tag 11 Las Vegas • Tag zur freien Verfügung. Nutze den letzten Tag für weitere Besichtigungen, für Einkäufe, für einen Besuch in einem der vielen Casinos oder einfach nur zum Erholen.
Tag 12 Rückreise • Transfer zum Flughafen in Eigenregie und Rückflug.
Tag 13 Ankunft in München oder Frankfurt und individuelle Heimreise.

Erforderliche Ausrüstung

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • 2 Wasserflaschen mit je mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Wind- und Regenschutz (Überhose, Jacke)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Persönliche Medikamente

Zusätzlich empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke
  • Funktionsbekleidung
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Badesachen
  • Fotoausrüstung mit ausreichend Speicherkarten und Akkus, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Snacks (z. B. Müsliriegel), Getränkepulver, etc.

Sonstiges

Mindestteilnehmerzahl 5 Personen pro Termin.
Maximalteilnehmerzahl 12 Personen pro Termin.
Nicht inkludiert: Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen, Trinkgelder für Fahrer und Reiseleiter ca. USD 7,- bis USD 10,- p. P./Tag (entspricht ca. € 6,- bis ca. € 8,60 p. P./Tag), persönliche Ausgaben wie Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind, ESTA-Reisegenehmigung USA. Bitte berücksichtige, dass hierfür Kosten anfallen können. Die Informationen zur Visumsbesorgung erhältst Du mit Deiner detaillierten Reservierungsbestätigung. Du bist selbst für die zeitgerechte Visumsbesorgung verantwortlich.
Durchschnittliche Kondition und Trittsicherheit sind erforderlich.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Hinweis Covid-19: Aufgrund der Covid-19-Pandemie empfehlen wir den Abschluss einer entsprechenden Reise-/Krankenversicherung. Derzeit ist für die Einreise in die USA ein vollständiger COVID-19 Impfnachweis verpflichtend. Änderungen vorbehalten! Bitte kümmere Dich zeitgerecht vor Anreise um die notwendigen Reisedokumente (z. B. Registrierung, Zertifikate – Grüner Pass). Bitte informiere Dich vorab über die Rückreisebestimmungen in Deinem Heimatland.
Bei Namensänderung nach Abschluss der Buchung, deren Ursache ausschließlich im Einflussbereich des Reisenden liegt, werden die dadurch anfallenden Mehrkosten an den Reisenden weiterverrechnet.
Eigenanreise zum jeweiligen Flughafen.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Unsere Empfehlung

Das Außenministerium bietet kostenfrei eine Reiseregistrierung für alle deutschen Staatsbürger, die ins Ausland reisen, an. Registriere Dich für Deine Auslandsreise. So kannst Du im Falle einer Krisensituation schnell erreicht und informiert werden. Telefonnummer für Notfälle im Ausland: +49-30 1817 0.

Landesinformation

Da sich die Ein- und Ausreisebestimmungen aufgrund der derzeit weltweit herrschenden Pandemie laufend ändern können, bitten wir Dich, Dich über etwaige Reiseeinschränkungen zu informieren.

Länderinfo USA

  • Las Vegas: Golden Nugget:
  • Zion-Nationalpark: Holiday Inn Express
  • Bryce-Canyon-Nationalpark: Bryce View Lodge
  • Arches-Nationalpark: America Best Value Inn und Moab Valley Inn
  • Monument Valley: San Juan Inn and Trading Post
  • Grand Canyon-Nationalpark: Red Feather
Diese Reise ist vom 09.12.2021 16:00 Uhr bis 23.03.2022 16:59 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, müssen Sie JavaScript aktivieren.