Kalabrien: Einzigartiger Italien-Urlaub

Italien 8-tägige Standortrundreise im 4* Hotel, ÜF inkl. Flug
Reisezeitraum 18.04.2020 - 04.07.2020
pro Person Bestpreis ab 699 €
Reisecode: 9385245

Eine der sonnenreichsten Regionen Europas ist Ihr Reiseziel – die Rede ist von Kalabrien. Palmen- und Obstgärten sowie lange Sandstrände, die zum Verweilen einladen, erwarten Sie an der italienischen Stiefelspitze. Sie werden das wunderschöne Städtchen Tropea kennenlernen. Pastellfarbene Häuser, enge Gassen, kleine Cafés und Restaurants unterstreichen den Charme von Tropea. Die Aussicht von der Kathedrale Santa Maria dell’Isola ist einzigartig – Sie werden ganz Tropea mit den wunderschönen Gärten und das in der Sonne glitzernde Meer sehen können. Feiner, weißer Sandstrand und das Wasser werden sofort die Lust aufs Schwimmen wecken. Tropea ist eine einzigartige Stadt, die Sie auf jeden Fall einmal gesehen haben sollten.

Scribble_Highlight.png

Highlights Ihrer Reise

Einzigartige Städte erwarten Sie bei dieser Rundreise. Tropea, Capo Vaticano, Nicotera und Scilla. In Nicotera, dem südlichsten Punkt der Küste. Sie warden eine Ölmühle besichtigen und erfahren wie das Öl hergestellt wird. Zum Abschluss verkosten Sie das schmackhafte Öl mit Brothäppchen und einem Glas Wein.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Ankunft am Flughafen und Begrüßung durch die Reiseleitung. Transfer zum Hotel und Zeit zur freien Verfügung.
2. Tag: Tropea und Capo Vaticano Tropea und Capo Vaticano sind die zwei wertvollsten Juwelen der tyrrhenischen Küste Kalabriens. Stadtbesichtigung von Tropea. Sie ist als die Perle des Tyrrhenischen Meeres bekannt und ist eines der beliebtesten Touristenziele. Zu den ältesten Gebäuden im historischen Zentrum gehört die Kathedrale aus der normannischen Zeit. Im Inneren befinden sich wichtige Kunstwerke, wie z. B. das Gemälde der Muttergottes von Rumänien, Schutzpatronin von Tropea. Sie fahren weiter nach Capo Vaticano. Hier können Sie eine der schönsten Ecken der Welt, den berühmten Leuchtturm „Faro“ besuchen, von dem aus Sie einen der besten Ausblicke von Kalabrien genießen, der durch Klippen, Buchten und kristallklares Meer gekennzeichnet ist.
3. Tag: Nicotera und Oil Verkostung (Halbtagsausflug) Nach dem Frühstück führt der Ausflug Sie nach Nicotera, dem südlichsten Punkt der Götter Küste, einst ein Bischofssitz. Der Ort liegt auf einer schönen Panorama Position und wird von den architektonischen Erhebungen des Ruffo Schlosses dominiert, das auf einem vorherigen normannischen Bau erbaut wurde, wo heute das archäologische Museum untergebracht ist. Zum Abschluss werden Sie eine Ölmühle mit dessen alten und neuen Verarbeitungsmethoden betrachten können, Verkostung von Öl mit Brothäppchen und einem Glas Wein. Auf dem Weg nach Tropea werden Ihnen in einem sehr bekannten Familienbetrieb die interessante Phasen der verschiedenen Verarbeitungen der roten Zwiebel aus Tropea, dessen Geschichte und Ursprung erklärt. Am Ende dieser Führung ist Verkosten Sie verschiedenen Produkten und örtliche Köstlichkeiten.
4. Tag: Serra San Bruno und Pizzo Abfahrt nach Serra San Bruno. Unterwegs machen Sie am Angitola-See halt, ein Feuchtgebiet, in dem sehr seltene Wasservögel leben. In Serra San Bruno besuchen Sie das Museum der Kartause di San Bruno und verschiedene Kirchen. Zum Mittagessen kosten Sie die ausgezeichneten Pilzgerichte der Region und andere typische Produkte. Am Nachmittag Ankunft in Pizzo, eines der schönsten und berühmtesten Fischerdörfer, das durch seine charakteristischen, engen Gassen und charmante Plätzchen besticht. Hier besuchen Sie die kleine Kirche von Piedigrotta, die in Fels gebaut ist und steil über dem Meer liegt. Dann machen Sie eine Besichtigung der aragonischen Burg, wo Joachim Murat, der einst im Dienste Napoleons stand, erschossen wurde. Anschließend haben Sie die Möglichkeit das berühmte Tartufo-Eis zu probieren, welches in der ganzen Welt bekannt ist. Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung.
5. Tag: Nicastro –Tiriolo Morgens nach dem Frühstück Abfahrt in Richtung Lamezia Terme in den Stadtteil Nicastro mit seiner Altstadt, der Veteranen-Kirche die gemäß den wenigen historischen Quellen und einigen Volkstraditionen auf das Jahr 1200 zurückgehen sollte, wo sich wahrscheinlich ein noch älteres basilianisches Kloster ursprünglich befand. Ein Spaziergang auf dem Corso Numistrano ist auf jeden Fall zu empfehlen. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Tiriolo. Der kleine Ort liegt auf 690 m über dem Meer. Der deutsche Historiker Armin Wolf ist seit 2015 Ehrenbürger Tiriolos. Sehenswert ist das kleine Museum in dem die traditionellen Trachten ausgestellt sind. Im Corso Garibaldi gibt es einige Paläste, die durch elegante Portale und Fenster zu bewundern sind. Die antike Festung wird von den Ruinen der Burg dominiert, um die sich das historische Zentrum von Gebäuden aus dem 16. Jahrhundert entwickelte. Auf einen Blick sieht man auf der einen Seite das Ionische Meer und auf der anderen Seite das Tyrrhenische Meer mit den Äolischen Inseln.
6. Tag: Stromboli by night (fakultativ bzw. optional zubuchbar) Am Nachmittag fahren Sie vom Hafen Tropea nach Stromboli. Nach ca. 1,5 Stunden Fahrt erreichen Sie Stromboli, wo Sie die Sciara del Fuoco (Feuerrutsche) besichtigen, die von einem steilen Hang mit Lavaströmen ins Meer fließt. Dann machen Sie ca. 3 Stunden auf der Insel Halt, in denen Sie im Dorf Spazieren gehen und die Kirche Vincenzo Ferrari besuchen können. Außerdem besteht die Möglichkeit das Haus zu besichtigen, wo Ingrid Bergman im Laufe der Aufnahmen des Filmes “Stromboli, Terra di Dio” wohnte. Genießen Sie später am Tag den Sonnenuntergang während Sie eine wunderbare Pizza essen. Die Rückkehr ist gegen 21:00 Uhr in Richtung Tropea vorgesehen.
7. Tag: Reggio Calabria und Scilla Sie fahren durch die faszinierende Landschaft der Costa Viola nach Scilla und besuchen Chianalea. Trockene Netze und bunt lackierte Boote – die Atmosphäre in Scillas verschachteltem Fischerviertel, das sich in die kleine Bucht unterhalb der Kathedrale und des Kastells schmiegt, ist authentisch mediterran geblieben. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Reggio Calabria. Sie besuchen das Archäologische Museum und machen anschließend einen Spaziergang an der Seepromenade. Nach dem Besuch der römischen Bäder, der Mura Greche und des Doms Rückfahrt in Ihr Hotel.
8. Tag: Abreise Transfer zum Flughafen und Rückflug. Ankunft am jeweiligen Flughafen und individuelle Heimreise.

Hinweis: Programmänderungen sind aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.

optional zubuchbar

  • Ausflug Stromboli um € 59,- pro Person
  • Halbpension um € 60,- Pro Person

Diverses

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Nicht inklusive:

  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben
  • weitere Ausflüge
  • Nicht erwähnte Speisen und Getränke
  • Aufenthaltssteuer (zahlbar im Hotel)

Bitte beachten Sie, dass bei Buchung der vollständige Name lt. Reisepass und das Geburtsdatum angegeben werden müssen und dass bei Namensänderung nach Abschluss der Buchung, deren Ursache ausschließlich im Einflussbereich des Reisenden liegt, die dadurch anfallenden Mehrkosten an den Reisenden weiterverrechnet werden.
Eigene Anreise zum jeweiligen Flughafen.

Bitte beachten Sie, dass die Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist.

Hinweise zu Reisedokumenten

Zur Einreise benötigen Sie einen bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass. Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen.

Diese Reise ist vom 12.09.2019 00:00 Uhr bis 30.11.2019 23:59 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, müssen Sie JavaScript aktivieren.