Erfahre die Höhepunkte der Provence bei einer Radtour

inkl. 1 Flasche französischer Wein aus der Region Provence
Hotels ★★★ und französischen B&Bs
Frankreich
  • Frühstück
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • inkl. Gepäcktransfer zur jeweiligen Unterkunft
Reisezeitraum 27.07.2024 - 19.10.2024
pro Person ab 939 €
Reisecode: 9779115
Radel durch die einmalige Landschaft der weltberühmten Provence. Hier zeigt sich Frankreich von der idyllischen Seite. Deine Radtour beginnt in Orange, wo Du bereits die ersten Bauten aus der Römerzeit bewundern kannst. Die erste Etappe der Reise steht im Zeichen des Weins. Du radelst bis in den berühmten Weinort Châteauneuf-du-Pape. Über Radwege erreichst Du danach die Stadt Avignon, wo auch der Papstpalast liegt. Am nächsten Tag fährst Du zunächst nach St. Rémy – das Vorzeige-Städchen der Provence. Anschließend geht es ab in die Alpilles, von wo aus Du auf Les Baux blickst. Im Tagesziel Arles angekommen, spürst Du gleich wieder die römische Geschichte und Kultur. Bei einem Ausflug in die Camargue erkundest Du die Gewässer nahe der Mittelmeerküste. Vielleicht siehst Du sogar den ein oder anderen Flamingo. Weiter geht es in die Städte Tarascon und Beaucaire, die sich an beiden Ufern der Rhône gegenüberliegen. Mittelalterliche Burgen gehören genauso zum Stadtbild wie reizende Cafés. Danach erkundest Du die historischen und modernen Seiten von Nîmes. Langsam ist bereits das Ende Deiner Radtour in Sicht. Aber zuvor radelst Du durch die Weinberge bis zum berühmten Aquädukt Pont du Gard. Auf Deiner weiteren Route begleiten Dich stets die duftenden Kräuterfelder, Ende Juni sogar der bläulich-violette Lavendel. In Uzès angekommen genießt Du den mittelalterlichen Charme. Deine letzte Tour führt Dich durch die hügelige Landschaft der Garrigue. Vorbei an Weinreben und Obstgärten überquerst Du die Rhône und am Nachmittag bist Du schon wieder in Orange angekommen.
HinweisVogelTipp.png

Routencharakter und Anforderungen

Schwierigkeitsgrad: 2
1 = leicht; 2 = leicht-mittelschwer; 3 = mittelschwer; 4 = anspruchsvoll; 5 = sportlich

Die Radtouren sind zwischen 45 und 55 km lang und führen durch die unterschiedlichen Landschaften der Provence. Bis auf kleine Anstiege im Hügelland der Garrigue und in den Alpilles erwartet Dich eine leichte und auch für wenig geübte Radler abwechslungsreiche Tour. Diese verläuft überwiegend auf kleinen, verkehrsarmen Straßen und asphaltierten Wirtschaftswegen. Mit dem E-Bike wird diese Reise zu einer leichten Tour für Jedermann.

Diese Radreise ist ideal geeignet für:
  • Radeinsteiger:innen und Neulinge mit guter Kondition
  • Radfahrer:innen, bei denen Spaß im Vordergrund steht
  • Familien mit größeren Kindern (Altersempfehlung ca. ab 8 Jahren - die individuelle Kondition der Kinder ist zu beachten und es liegt in der Verantwortung der Eltern, was den Kindern zuzutrauen ist)
  • Gesunde Radfahrer:innen mit Grundkondition

Reiseverlauf

Tag 1 Anreise • Individuelle Anreise zur Unterkunft in Orange und Ausgabe der Infounterlagen sowie der Leihfahrräder (wenn gebucht). Die Stadt ist bekannt für Baudenkmäler aus der Römerzeit. Das grandiose Theater und der Triumphbogen sind historische Zeugen aus dieser Epoche. Die Altstadt besticht durch provenzalischen Charme mit kleinen, hübschen Geschäften und Cafés.
Tag 2 Orange – Châteauneuf-du-Pape – Avignon (ca. 50 km) • Die erste Etappe führt in den weltberühmten Weinort Châteauneuf-du-Pape. Ein Bummel durch den Ort sollte eingeplant werden. Auf Radwegen und fast ohne Autoverkehr erreichst Du die Stadt Avignon. Spaziere durch die Altstadt und besuche zum Beispiel den Papstpalast, der zum nationalen Kulturerbe erklärt wurde.
Tag 3 Avignon – St. Rémy – Arles (ca. 55 km) • Dein Weg führt Dich heute zunächst nach St. Rémy, dem vielleicht schönsten, aber sicherlich einem der typischsten Städtchen der Provence. Unter den Schatten spendenden Platanen in den alten Gassen der Altstadt ist das bunte Treiben, die Farbenpracht und die Fülle von Kräuterdüften kaum zu übertreffen. Ein Anstieg in die Alpilles wird mit einem tollen Blick auf Les Baux belohnt und entschädigt für die kleine Anstrengung. Les Baux wird wegen der harmonischen Anlage des Ortes und der Festungsruinen auch „Stadt im Fels“ genannt. Ausgesuchte kleine Wege und Sträßchen führen nach Arles. Römische Kultur und romanisches Erbe prägen das Stadtbild und die Geschichte von Arles. Arles war die zweitwichtigste Stadt des römischen Imperiums, ist aber auch die Stadt Vincent van Goghs.
Tag 4 Arles – Camargue – Arles (ca. 45 km) • Halb Meer, halb Land ist die Camargue ein einzigartiger Naturraum mit Brackwasserseen, weiten Salzsteppen, wilden Pferden und den berühmten rosafarbenen Flamingos. Kleine Sträßchen führen bequem in das einmalige Naturgebiet. In Méjanes hast Du Gelegenheit, mit einer kleinen Eisenbahn die unberührte Natur und mit etwas Glück Flamingos und wilde Stiere zu bewundern. Auf fast autofreien Wegen führt die Route wieder zurück nach Arles.
Tag 5 Arles – Nîmes (ca. 50 km) • Morgens geht es zu den beiden durch die Rhône getrennten Städte Tarascon und Beaucaire. Sehenswürdigkeiten dieser Orte sind die Burgen aus dem 12. Jahrhundert. In Beaucaire laden zahlreiche Cafés am Kanal zu einer Pause ein. In Nîmes zeugen viele sehr gut erhaltene Bauwerke von der Zeit der Römer. Bestaune die Arena, das Maison Carrée oder den Tour Magne. Aber auch die Moderne setzt Akzente, etwa mit dem Carré d’art (Kulturzentrum) von Norman Foster.
Tag 6 Nîmes – Pont du Gard – Raum Uzès (ca. 50 km) • Die hoch über der Rhône liegende Burg von Tarascon begleitet Dich noch ein Stück durch die Weinberge des Costières-de-Nîmes. Gegen Mittag siehst Du schon den Pont du Gard, das berühmte Aquädukt aus der Römerzeit und ebenfalls Weltkulturerbe. Aromatisch duftende Pflanzen wie Lavendel, Thymian und Rosmarin sind Weggefährten in das schmucke Städtchen Uzès, das mit zauberhaftem, mittelalterlichem Charme besticht. Sehenswert ist unter anderem der einzigartige, arkadenumsäumte Marktplatz.
Tag 7 Raum Uzès – Orange (ca. 55 km) • Heute ändert sich die Landschaft nochmals. Deine letzte Etappe führt durch die von Kermeseichen und mediterranen Kräutern bewachsene Hügellandschaft der Garrigue. Später dominieren wieder der Weinanbau und die lieblichen Obstgärten der Provence. Du überquerst die Rhône. Auf der anderen Uferseite durchradelst Du die südfranzösische Ortschaft Caderousse und erreichst am Nachmittag wieder die Stadt Orange.
Tag 8 Rückreise • Nach dem Frühstück Rückgabe der Leihfahrräder (wenn gebucht) und individuelle Heimreise.
Bei Unterbringung mit 2 vollzahlenden Personen im Doppelzimmer erhält 1 Kind
  • bis Ende 5 Jahre 100 % Ermäßigung
  • von 6 bis Ende 11 Jahre 50 % Ermäßigung
  • von 12 bis Ende 14 Jahre 25 % Ermäßigung
  • von 15 bis Ende 17 Jahre 10 % Ermäßigung
  • Leih-Fahrrad mit 7-Gänge und Rücktrittsbremse inkl. Leihradversicherung: € 99,- p. P.
  • Leih-Trekkingbike mit 21-Gänge inkl. Leihradversicherung: € 99,- p. P.
  • Leih-Fahrrad „Premium“ mit sportlicher Sitzhaltung, 27-Gänge mit Shimano Deore XT, hydraulischen Magura-Bremsen HS 11 und einer hochwertigen Suntour-Federgabel inkl. Leihradversicherung: € 169,- p. P.
  • Leih-E-Bike inkl. Leihradversicherung: € 259,- p. P.
Hinweis: Bitte gib bei Buchung eines Leih-Fahrrades Dein Wunschfahrrad sowie Deine Körpergröße im Feld „unverbindlicher Kundenwunsch“ an.

Sonstiges

Nicht inkludiert: Kurtaxe (zahlbar vor Ort), Garagen-Parkplatz in der Nähe der Hotels (ca. € 10,-/Tag, zahlbar vor Ort), Parkplatz beim Hotel (zahlbar vor Ort).
Die Routen sind nicht geführt und finden individuell statt.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Eigenanreise.
Wenn nicht anders angegeben, gelten die angeführten Inklusiv-Leistungen für alle Reisenden.

Wichtige Information

Bitte beachte, dass es jederzeit zu Abweichungen der beschriebenen Leistungen und Einrichtungen kommen kann (z. B. Verpflegung, etc.). Weitere Informationen erhältst Du direkt vor Ort.

Länderinfo Frankreich

  • Orange: Hotel le Clos d'Orange
  • Avignon: Hotel Au Saint Roch Avignon
  • Arles: Brit Hotel Acacias
  • Nîmes: Hotel des Tuileries
  • Raum Uzès: Hotel Saint Genies
Diese Reise ist vom 22.02.2024 16:00 Uhr bis 17.10.2024 16:59 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, müssen Sie JavaScript aktivieren.