La Réunion - eine Insel voller Kontraste

Rundreise mit 2 Standorthotels
Villa Delisle Hôtel & Spa **** und Hotel Boucan Canot ****
La Réunion
  • Frühstück bzw. Halbpension
  • 12 Tage
  • inkl. Flug ab/bis Wien oder München & diverser Ausflüge
Reisezeitraum 02.02.2025 - 24.04.2025
pro Person ab 2.999 €
Reisecode: 9790253
  • Entdecke die Highlights der Insel La Réunion
  • Erkunde die eindrucksvolle Vulkanlandschaft und die außergewöhnliche Flora und Fauna
  • Genieße die Aussicht auf den Indischen Ozean rund um die Insel
  • Erhole Dich an den Stränden von Saint-Pierre und Saint-Gilles-Les-Bains

Reiseverlauf

Tag 1 Anreise • Flug via Paris nach La Réunion.
Tag 2 Saint-Pierre • Ankunft, Begrüßung durch die örtliche, deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung und Transfer ins Hotel.
Tag 3 Saint-Pierre • Tag zur freien Verfügung.
Tag 4 Ganztagesausflug „Wilder Süden“ • Nach dem Frühstück geht es in den Süden der Insel. Diese Region, die zwischen Meer und Vulkanen liegt, ist nach wie vor von Vulkanausbrüchen geprägt. An der Anse des Cascades angekommen, entdeckst Du die typische Landschaft des wilden Südens: Klippen, Wasserfälle, Vacoas, Kletterpflanzen... Unternimm einen schönen Spaziergang in dieser traumhaften Gegend. Deine nächsten Stopps sind in Le Grand Brule und an der „Pointe de la Table“, wo Du die verschiedenen Arten von Lavaströmen entdecken kannst. Nach einem typisch kreolischen Mittagessen besuchst Du den „Jardin des Parfums et des Epices“ aus dem 17. Jahrhundert in Saint-Philippe, in dem mehr als hundert Jahre alte Bäume und seltene Arten vorherrschen. Danach folgst Du der Straße zur Küste bei Saint-Joseph zum „Cap Méchant“, welches zwischen Meer und Vacoas-Bäumen liegt. Von dort aus hast Du einen imposanten Blick auf die Küste aus schwarzem Basaltgestein, das mit dem intensiven Blau des Meeres kontrastiert. Nach einem Halt an der Bucht „Grand Anse“ mit ihrem von Kokospalmen gesäumten Strand kehrst Du ins Hotel zurück.
Tag 5 Ganztagesausflug „Vulkan Piton de la Fournaise“ • Nach einem zeitigen Frühstück fährst Du zum Vulkan Piton de la Fournaise, dem Juwel der Insel. Er ist nur über Bourg Murat und la Plaine des Cafres erreichbar. Du gelangst von den Tropen auf die Hochgebirgsweide, um schließlich die Mondlandschaft des Vulkans zu erreichen. Auf dem Weg legst Du mehrere Zwischenstopps ein, z.B. am „Nez de Boeuf“, um den wunderschönen Blick auf den „Rivière des Remparts“ zu genießen, und in den „Plaines des Sables“ mit ihrem unglaublichen Mondpanorama. Vom Pas de Bellecombe (2.311 m) aus kannst Du den Piton de la Fournaise bewundern. Du besuchst auch das moderne Museum La Cité du Volcan. Dort erfährst Du alles über den Vulkan und die Geografie der Insel. Nach einem kreolischen Mittagessen in der Ebene machst Du Dich auf den Rückweg zum Hotel. Unterwegs hältst Du in Bois Court, von wo aus Du einen herrlichen Blick auf das kleine Dorf Grand Bassin und seinen Wasserfall hast. Dieses von Bergen umgebene Dorf ist nur zu Fuß erreichbar. Danach Besuch der Saga du Rhum, die sich im Herzen der Destillerie Isautier befindet, der ältesten Familienbrennerei der Insel. Die Legende des Rums führt auf 600 m² die Besucher in das Herz der Brennerei, indem sie verschiedene Ansätze mischt: historische, kulturelle, technische und sensorische. Verkostung am Ende des Besuchs. Anschließend Rückkehr ins Hotel.
Tag 6 Saint-Pierre • Tag zur freien Verfügung.
Tag 7 Ganztagesausflug „Cirque de Cilaos“ • Nach dem Frühstück im Hotel Abfahrt in Richtung der berühmten Straße von Cilaos und ihren 420 Kurven. Du machst verschiedene Stopps entlang dieser unglaublichen Straße. In Cilaos angekommen, fährst Du zunächst zum Aussichtspunkt La Roche Merveilleuse, von wo aus Du einen 360°-Blick auf das Karstgebiet hast. Besuch der Stickerei Maison de la Broderie. Ihr Ziel ist die Erhaltung und Weiterentwicklung der durchbrochenen Technik von Cilaos: Die Stickerinnen versuchen diese Kunst, die Ende des 19. Jahrhunderts auf Cilaos eingeführt wurde, weiterzuführen. Nach einem kreolischen Mittagessen im Dorf Cilaos Spaziergang durch das Dorf, um die kleinen Geschäfte, die charmanten und farbenfrohen kreolischen Häuser, die Kirche Notre Dame des Neiges und den kleinen See „Mare à Joncs“ zu entdecken. Besuch des kleinen Marktes von Cilaos, wo Du alle traditionellen Produkte der Insel kaufen kannst: Linsen, Marmeladen, Wein, Rhum, Achards, Gewürze... Anschließend Transfer ins Hotel Boucan Canot.
Tag 8 Ganztagesausflug „Piton Maido und Markt von Saint Paul“ • Nach einem zeitigen Frühstück fährst Du in nur 27 km von der Meereshöhe auf 2.200 Höhenmeter. Genieße die wechselnden Landschaften auf der Straße: bezaubernde Dörfer, Akazien- und Tamarindenwälder und die steilen Klippen des unglaublichen Aussichtspunkts von Maido. Von dort aus blickst Du auf den Mafate-Karst und siehst 9.000 Hektar fast unberührte Wildnis (im gesamten Karst leben nur 700 Einwohner in 15 kleinen Dörfern). Mit mehr als 1.000 km Wanderwegen ist Mafate ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber. Von hier aus hast Du auch einen herrlichen Blick auf den höchsten Berg im Indischen Ozean: den Piton des Neiges, den „Gipfel des Schnees“. Auf dem Rückweg hältst Du an einer Geranienplantage. Geranien sind lokale Pflanzen, die zur Herstellung von Parfüm verwendet werden. Hier werden die traditionellen Herstellungs- und Destillationsmethoden vorgeführt. Nach dem kreolischen Mittagessen geht es weiter zum größten und schönsten Markt der Insel. Auf diesem Markt in Saint Paul findest Du eine große Auswahl an typischen Produkten aus dem Indischen Ozean: Nimm Dir Andenken wie Tischdecken aus Madagaskar, lokale Stickereien, hausgemachte Wurstwaren, lokale Hüte und Handtaschen aus Palmblättern mit nach Hause oder genieße einfach den Duft von den Gewürzen und Aromen, während Du durch die belebten Gassen in Meeresnähe schlenderst. Anschließend Rückkehr ins Hotel.
Tag 9 Ganztagesausflug „Cirque de Salazie“ • Nach dem Frühstück Fahrt an die Ostküste der Insel, wo die Landschaft grüner wird. Je nach Jahreszeit kannst Du viele Wasserfälle sehen. Ein erster Halt wird in einer Vanilleplantage in Saint-André eingelegt. Die Familie Roulof, die älteste der Insel, kultiviert diese Orchidee seit 100 Jahren. Du setzt die Reise in Richtung Salazie fort, dem am besten zugänglichen, größten und grünsten der drei Kare. Reichliche Niederschläge bescheren ihm zahlreiche Wasserfälle. Unterwegs wirst Du mehrere entdecken, wie die Cascade Blanche und den berühmten Voile de la Mariée. Am Ende des Kessels liegt Hell-Bourg, das als „schönstes Dorf Frankreichs“ bezeichnet wird und von schönen kreolischen Häusern gesäumt ist. Bewacht von mit Friesen geschmückten Veranden, schmiegen sich diese hübschen Häuser in die tiefen, blumenübersäten Gärten. Nach einem kreolischen Mittagessen im Dorf besuchst Du Maison Folio, ein typisches kreolisches Haus mit Garten in Hell-Bourg. Das Folio-Haus vermittelt einen guten Eindruck von der glanzvollen kolonialen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts. Die Besitzer führen Dich durch das Haus mit Garten, Springbrunnen und Pavillon. Danach kehrst Du in Dein Hotel zurück.
Tag 10 – 11 Saint Gilles • Tag zur freien Verfügung.
Tag 12 Rückreise • Transfer zum Flughafen und Rückflug via Paris. Ankunft in Wien oder München und individuelle Heimreise.

Lage

Lage: direkt am Strand (durch eine Straße getrennt)
Flughafen: 87 km

Ausstattung

2 Restaurants, Bar, Terrasse, Casino, Swimmingpool (witterungsbedingt), Liegestühle und Sonnenschirme am Pool (nach Verfügbarkeit), Whirlpool, Fitnessraum, Abendanimation (lt. Aushang vor Ort).
Gegen Gebühr: Massagen, Beautycenter, diverse Wassersportarten am Strand (teilweise durch lokale Anbieter).

Zimmer

Doppelzimmer "Superior": ca. 22 m², mit Dusche und WC, Föhn, Telefon, TV, Safe, Klimaanlage, Balkon.
Doppelzimmer "Superior": ca. 22 m², mit Dusche und WC, Föhn, Telefon, TV, Safe, Klimaanlage, Balkon.

Belegungsinformation

Doppelzimmer „Superior“: Mindest-/Maximalbelegung = 2 vollzahlende Personen.
Einzelzimmer „Superior“: Mindest-/Maximalbelegung = 1 vollzahlende Person.

Lage

Lage: direkt am Sand-/Steinstrand
Flughafen: 50 km

Ausstattung

Restaurant, Bar, Terrasse, Aufzug, Swimmingpool (witterungsbedingt), Liegestühle und Sonnenschirme am Pool (nach Verfügbarkeit). Tennis, Abendanimation.
Gegen Gebühr: Wellnessanwendungen, diverse Wassersportarten am Strand (teilweise durch lokale Anbieter).

Zimmer

Doppelzimmer „Deluxe Lagoon“ : ca. 28 m², mit Dusche und WC, Föhn, Telefon, TV, W-Lan, Safe, Klimaanlage, Balkon, eingeschränkter Blick auf die Lagune.
Einzelzimmer „Deluxe Lagoon“ : ca. 28 m², mit Dusche und WC, Föhn, Telefon, TV, W-Lan, Safe, Klimaanlage, Balkon, eingeschränkter Blick auf die Lagune.

Belegungsinformation

Doppelzimmer „Deluxe Lagoon“: Mindest-/Maximalbelegung = 2 vollzahlende Personen.
Einzelzimmer „Deluxe Lagoon“: Mindest-/Maximalbelegung = 1 vollzahlende Person.
  • Halbpension mit Frühstück und Abendessen: € 459,- p. P./Aufenthalt
Reisen Sie mit unserem Bahnzubringer entspannt und staufrei ab/bis allen ÖBB Bahnhöfen zu Ihrem Flug ab Flughafen Wien.

Wichtige Hinweise

  • Gültig für Fahrten auf der gebuchten Strecke auf allen von den ÖBB betriebenen Zügen (einschließlich Railjet, ICE, EC, IC und Nahverkehrszügen) mit Ausnahme von ÖBB Nachtreisezügen (EN - EuroNight).
  • Das Ticket für die Hinreise ist bereits 1 Tag vor Ihrem Flug gültig und das Ticket für die Rückstrecke ist am Rückflugtag und am Folgetag gültig. Somit ermöglichen die Bahntickets Ihnen eine entspannte An- und Abreise zum/vom Flughafen. Ab Reiseantritt muss die Rückfahrt dann innerhalb von 36 Stunden beendet sein. Etwaige Kosten für Vor- und Nachübernachtungen sind nicht im Preis inkludiert.
  • Die Bahntickets gelten auf allen von den ÖBB betriebenen Strecken.
  • Eine Sitzplatzreservierung ist nicht inkludiert. Die Sitzplatzreservierung wird empfohlen und kann unter www.oebb.at und bei den Ticketschaltern der ÖBB während der Öffnungszeiten durchgeführt werden.
  • Keine Kombination mit Tarifermäßigungen der ÖBB (z. B. VORTEILSCARD) möglich.
  • Die Bahntickets gelten nur in Verbindung mit einem gebuchten Flug ab dem Flughafen Wien. Die Voucher des Fluges müssen bei der Fahrkartenkontrolle vorgelegt werden.
  • Die Barablöse oder Erstattung für das Bahnticket ist nicht möglich.
  • Es gelten die Tarifbestimmungen der ÖBB in der jeweils gültigen Fassung.

Zu-/Ausstiegsstellen

  • Alle ÖBB Bahnhöfe
Hinweis: Die gewünschte Zustiegsstelle muss bei Buchung bekannt gegeben werden.

Fahrplanauskunft

Informationen zum aktuellen Fahrplan finden Sie hier

Ticketabholung

Sie erhalten zur Abholung Ihres ÖBB Tickets einen Abholcode. Mit diesem Abholcode können Sie Ihr Ticket bei allen stationären ÖBB-Ticketautomaten abholen. Der Abholcode ist kein Bahnticket!

Drücken Sie am Ticketautomaten auf der Startseite die Taste „Tickets abholen und Tickets drucken“. Geben Sie dann den Abholcode ein und drucken Sie das Ticket aus. Ihr Ticket ist bereits bezahlt. Bitte holen Sie Ihr Bahnticket zeitgerecht vor Abfahrt des gewählten Zuges ab und checken die Daten inkl. Start- und Zielbahnhöfe.

Wir bitten um Abholung der Tickets am Automaten und detaillierte Kontrolle bzgl. Datum, Strecke und Anzahl der reisenden Personen bis spätestens 72 Stunden vor der Abreise. Danach ist keine Änderung mehr möglich!

Ticketabholung

Optional zubuchbar - Aufpreis 1. Klasse Bahnfahrt mit den ÖBB ab allen ÖBB Bahnhöfen zum Flughafen Wien und zurück € 55,- p. P.

Extras in der 1. Klasse
  • Angenehme Beinfreiheit
  • Größerer seitlicher Sitzabstand
  • Individuell verstellbare Sitze
  • Steckdose an jedem Platz
  • Umfangreiches Angebot an aktuellen Tageszeitungen und Magazinen
  • Vor und nach der Reise Zutritt zu den ÖBB Lounges (Wien Hauptbahnhof, Wien Westbahnhof, Wien Meidling, Linz Hauptbahnhof, Salzburg Hauptbahnhof, Innsbruck Hauptbahnhof, Graz Hauptbahnhof, Klagenfurt Hauptbahnhof)

Vor- und Nachübernachtung in Wien

Um entspannt Ihre Reise antreten zu können bzw. um sich nach einem langen Flug vor der Heimreise gut auszuruhen, buchen Sie doch ein Hotel in der Nähe des Flughafens Wien (nicht im Preis inkludiert).

Sonstiges

Mindestteilnehmerzahl 10 Personen pro Termin.
Nicht inkludiert: Kurtaxe (ca. € 1,50 p. P./Tag, zahlbar vor Ort), Trinkgelder, persönliche Ausgaben, weitere Ausflüge, Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind.
Für Flugreisen benötigst Du einen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Bitte beachte, dass die Kategorisierung der Landeskategorie entspricht.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Bei Namensänderung nach Abschluss der Buchung, deren Ursache ausschließlich im Einflussbereich des Reisenden liegt, werden die dadurch anfallenden Mehrkosten an den Reisenden weiterverrechnet.
Eigenanreise zum Flughafen bzw. zum jeweiligen Bahnhof.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Wenn nicht anders angegeben, gelten die angeführten Inklusiv-Leistungen für alle Reiseteilnehmer.

Unsere Empfehlung

Das Außenministerium bietet kostenfrei eine Reiseregistrierung für alle deutschen Staatsbürger:innen, die ins Ausland reisen, an. Registriere Dich für Deine Auslandsreise. So kannst Du im Falle einer Krisensituation schnell erreicht und informiert werden. Telefonnummer für Notfälle im Ausland: +49-30 1817 0.

Wichtige Information

Bitte beachte, dass es jederzeit zu Abweichungen der beschriebenen Leistungen und Ausstattungen kommen kann (z.B. Verpflegung, Wellness etc.). Weitere Informationen erhältst Du direkt vor Ort.

Länderinformation La Réunion

Diese Reise ist vom 04.07.2024 16:00 Uhr bis 05.12.2024 16:59 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, müssen Sie JavaScript aktivieren.