Auf dem Etschradweg vom Reschensee zum Gardasee

Inkl. Rücktransfer am Ende der Reise
Hotels ★★★
Italien
  • Frühstück
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • inkl. Gepäcktransfer zur jeweiligen Unterkunft sowie Karten- und Infomaterial
Reisezeitraum 17.07.2024 - 05.10.2024
pro Person ab 789 €
Reisecode: 9777033
Begib Dich auf eine traumhafte Radtour in Italien. Du startest hoch oben in den Alpen am Reschenpass am schönen Reschensee. Hier im höchst gelegenen Teil des Etschtals beginnt Deine Fahrt. Von Südtirol bis zum Gardasee entdeckst Du die schönsten Ecken Italiens entlang des pittoresken Etschradweges. Genieße die alpinen Panoramen auf Deiner Abfahrt in den Süden. Pro Tag legst Du um die 50 Kilometer zurück, meist gemütlich bergab mit wenigen Ausnahmen. Auf dem Weg erwarten Dich herrliche Ausblicke auf alte Burgen und Schlösser. In sanften Hügeln eingebettete Weingärten laden zum Träumen ein. Wie wäre es mit einem regionalen Schmankerl bei einer kurzen Pause? Ein Eis bei der Fahrt an den Gardasee ist für Dich inkludiert.
Scribble_Highlight.png

Die Highlights Deiner Reise

  • Radtour mit einer Länge von ca. 235 km
  • Insgesamt 1.500 m bergab von den Alpen bis zum Gardasee
  • Herrlich angelegte Radwege entlang der Etsch, vom Reschensee über den Kalterer See zum Gardasee
  • Traumhafte Kulisse mit atemberaubenden Bergpanoramen, Burgen, Schlössern sowie pittoresken Wein- und Obstgärten
  • Nach ein paar ereignisreichen Tagen kannst Du Dich am Gardasee entspannen

Routencharakter und Anforderungen

Tourencharakter
Leicht (Schwierigkeitsgrad 1 von 4)
Auf herrliche angelegten Radwegen größtenteils entlang der Etsch. Die Strecke führt vom Reschenpass bis zum Gardasee fast 1.500 Höhenmeter bergab. Trotzdem sind kleine Steigungen zu überwinden. Fast durchgehend Radwege oder asphaltierte Wirtschaftswege, verkehrsreiche Straßen nur auf sehr kurzen Abschnitten.

Diese Radreise ist ideal geeignet für:
  • Radeinsteiger:innen oder Neulinge
  • Radfahrer:innen nach einer Verletzung
  • Wiedereinsteiger:innen
  • Radfahrer:innen, bei denen Entspannung und Erholung an erster Stelle steht

Hinweis: Bitte beachte, dass auch bei diesem Anspruchslevel vereinzelt Steigungen vorkommen können. Du kannst das Rad jedoch jederzeit schieben.

Reiseverlauf

Tag 1 Anreise • Individuelle Anreise nach Reschen und Ausgabe der Infounterlagen sowie der Leihfahrräder (wenn gebucht). Bestaune das herrliche Panorama über den See und auf die umliegenden Berge.
Tag 2 Reschen – Schlanders (ca. 45 km) • Am Reschensee entlang radelst Du mit Blick auf die versunkene Kirche von Graun in das mittelalterliche Städtchen Glurns mit seiner vollständig erhaltenen Stadtmauer. Am gut ausgebauten Radweg der Etsch geht es weiter bis nach Schlanders, dem Hauptort des Vinschgaus.
Tag 3 Schlanders – Meran (ca. 40 km) • Burgen und Schlösser (wie Schloss Juval des Bergsteigers Reinhold Messners) liegen am oder hoch über dem Weg. Blicke auf das eindrucksvolle Ortlermassiv und das Stilfserjoch kannst Du radelnd genießen, während Du hinunterrollst in das beschauliche Meran mit seiner mediterranen Vegetation.
Tag 4 Meran – Auer (ca. 55 km) • Du radelst über Lana mit seinem berühmten Schnatterpeck-Altar und durch zahlreiche Obst- und Weingärten im Bereich der Südtiroler Weinstraße. Vorbei an vielen wehrhaften Burgen, Schlössern und Ruinen wie Hocheppan, geht es an den Kalterer See. Von dort sind es nur noch wenige Kilometer bis in den charmanten Weinort Auer.
Tag 5 Auer – Trient (ca. 45 km) • Wunderschön angelegt ist der Radweg am Etschdamm. An der Salurner Klause endet das deutschsprachige Südtirol. Die Strecke führt durch berühmte Trentiner Weingebiete in die alte Bischofsstadt Trient mit seiner bezaubernden Altstadt.
Tag 6 Trient – Torbole/Riva (ca. 50 km) • Auf den Radwegen der Etsch radelst Du über die alte Tiroler Grenzstadt Rovereto. Von hier führt die Tour westwärts Richtung Gardasee. Weiterfahrt durch das mittelalterliche Mori und das Naturreservat Loppio See. Nach einem kurzen Anstieg am kleinen Passo S. Giovanni (ca. 150 m) folgt die Abfahrt an den See. Ankunft in Torbole oder Riva.
Tag 7 Rückreise • Fahrt mit dem Bus nach Reschen. Rückgabe der Leihfahrräder (wenn gebucht) und individuelle Heimreise.

Sonstiges

Nicht inkludiert: Kurtaxe (zahlbar vor Ort), öffentlicher Parkplatz (ca. € 40,-/Woche, zahlbar vor Ort).
Hinweis: Bitte gib bei Buchung eines Leih-Fahrrades Deine Körpergröße im Feld „unverbindlicher Kundenwunsch“ an.
Die Reise ist für Kinder ab ca. 8 Jahren geeignet. Die individuellen Konditionen der Kinder sind zu beachten und es liegt in der Verantwortung der Eltern, was sie ihren Kindern zutrauen.
Die Routen sind nicht geführt und finden individuell statt.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Eigenanreise.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Wenn nicht anders angegeben, gelten die angeführten Inklusiv-Leistungen für alle Reisenden.

Wichtige Information

Bitte beachte, dass es jederzeit zu Abweichungen der beschriebenen Leistungen und Einrichtungen kommen kann (z. B. Verpflegung, etc.). Weitere Informationen erhältst Du direkt vor Ort.

Länderinfo Italien

Diese Reise ist vom 15.02.2024 16:00 Uhr bis 29.08.2024 16:59 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, müssen Sie JavaScript aktivieren.