Tiergarten Nürnberg

Erlebe mit JUST AWAY eine lebendige Natur mit vielen seltenen Tierarten im Wandel der Jahreszeiten. Im Tierpark Nürnberg gibt es mit 63 Hektar Fläche unglaublich viel zu sehen: Zahlreiche Wasserflächen, alter Baumbestand, Formationen aus Sandstein und ausgedehnten Wiesen bieten eine herrliche Naturkulisse. Darauf kannst Du rund 270 Arten mit 2.700 Tieren bewundern und beobachten. Nicht umsonst gilt der Tiergarten als einer der schönsten und größten Landschaftszoos in Europa. Sehen und staunen ist das Motto! Hier wird eindrucksvoll eine Brücke geschlagen von heimischem Lebensraum für Vögel und Fische bis hin zu Wüsten und Steppen, wo sich Grevy-Zebras, Somali-Wildesel und Kropfgazellen tummeln. Du wirst aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Ein Highlight ist der Regenwald im tropischen Manatihaus. Das ganze Jahr über herrscht ein tropisches und feuchtwarmes Klima. Die überschwemmte Landschaft wirkt wie im Amazonas und ist die Heimat der Seekühe (Manatis). Schlendere weiter zum Aqua-Park, wo Otter, Pinguine, Seelöwen und Eisbären in einer weitläufigen Wasserlandschaft ihre Heimat finden.
Freu Dich mit JUST AWAY auf die eindrucksvolle Tierwelt im Nürnberger Zoo!

Highlights im Tiergarten Nürnberg

  • Landschaftszoo mit weitläufiger Waldparkanlage für Tiger, Löwe, Eisbär und Co
  • Idyllische Auen- und Weiherlandschaften
  • Delphine & Seelöwen unter freiem Himmel in der Delphinlagune
  • Dschungel & Seekühe hautnah erleben im Manatihaus
  • Faszinierende Welt der Bionik im Bionicum

Erlebe die Delphinlagune und das Manatihaus

Im Sommer 2011 wurde das Delphinarium zur neuen Delphinlagune erweitert. Delphine erhalten dadurch das erste Außenbecken in Deutschland und können erstmals Naturereignisse, wie Regen "live" erleben. Außerdem konnte durch den Ausbau noch mehr Platz für die Delphin-Therapie geschaffen werden. Bewundere die neue Zoolandschaft, die ganz ohne Beton und Gebäude auskommt. Tauche ein in den naturnahen Lebensraum der Delphine und Seelöwen.
Ab in die Tropen heißt es im Manatihaus. Lass tristes Wetter hinter Dir und bestaune den Dschungel hautnah: üppige Blüten, tiefgrüne Pflanzen und Schmetterlinge in allen Farben umschweben die Besucher:innen. Das tropische Manatihaus wurde als Dschungel angelegt und bietet seinen Namensgebern, den Manatis oder Seekühen, eine Heimat. Hier kannst Du aber auch noch viele weitere Pflanzen des Urwaldes entdecken.
Über 50 Pflanzen- und Baumarten wachsen und erblühen im feuchtwarmen Klima. Darunter findest Du auch Nutzpflanzen wie Papaya, Ananas, Bananen und Kakao.
Zum Abschluss Deines Tropentrips gönnst Du Dir noch einen Drink im Blauen Salon unterhalb des Manatihauses und schaust den schwimmenden Seekühen und Tropenfischen zu.

Ab in den Landschaftszoo

Wandle durch einen der schönsten zoologischen Gärten im Nürnberger Zoo. In der weitläufigen Waldparkanlage eröffnen sich Dir schroffe Felsen, jahrhundertealte Bäume und malerische Auen- und Weiher-Landschaften. Hier kannst Du neue Kraft tanken und das perfekte Zusammenspiel aus Landschaft und Tierwelt erleben.
Kleine und große Besucher:innen bewundern die Steinböcke, Löwen, Tiger und Eisbären, die in dieser imposanten Felsenkulisse leben. Wenn Du genau hinsiehst, kannst Du sogar die angeschlagenen Quaderblöcke aus der Zeit des aktiven Steinbruchs erkennen. Dazwischen ziehen sich immer wieder große grüne Rasenflächen durch das Gelände - ein wahres Blütenmeer im Frühling. Die großen Weiher bilden den Lebensraum für heimische Wasservögel und Fische. Aber auch für Wüsten und Steppen wurde im Tiergarten ein Raum geschaffen. In kaum einem anderen Zoo findest Du so viele Tiere aus den Trockengebieten der Welt. Hier leben unter anderem Asiatische Löwen und Geparden, Zebras und Wildesel.
Auf Entdeckungsreise

Eine Wasserlandschaft für Pinguine, Seelöwen, Fischotter, Biber und Seelöwen findest Du im Wasserpark. Durch die weitläufige Anlage können Pinguine und Seelöwen in größeren Gruppen gehalten werden. Außerdem bleibt genug Platz, wenn sich die Tiere zurückziehen wollen und eine Pause vom Publikum nehmen.
Auf keinen Fall entgehen lassen, solltest Du Dir das Besucherzentrum Bionicum Ideenreich Natur. Lerne mehr über die faszinierende Welt der Bionik. Die interaktive Ausstellung lädt mit acht Themenbereichen zum Entdecken und Erleben ein. Hier erfährst Du so einiges: Warum schwimmt eine Eidechse mühelos im Sand? Was macht einen Hai so extrem schnell? Wie spinnt die Spinne ihr Netz? Du willst es wissen? Dann gehe auf eine Expedition mit der ganzen Familie und probiere Dich durch die vielen Mitmach-Stationen.
Ein Höhepunkt und ein Erlebnis für alle Sinne ist die Sonderausstellung "Ganz schön eklig". Das musst Du Dir ansehen! Erfahre mehr über Kakerlaken, Schleimpile und Stinkwanzen. Sie alle sind zwar eklig, aber auch raffinierte Ideengeber der Technik.
Ein Höhepunkt und ein Erlebnis für alle Sinne ist die Sonderausstellung "Ganz schön eklig". Das musst Du Dir ansehen! Erfahre mehr über Kakerlaken, Schleimpile und Stinkwanzen. Sie alle sind zwar eklig, aber auch raffinierte Ideengeber der Technik.


Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, müssen Sie JavaScript aktivieren.