Außergewöhnlich und unvergleichlich: Salzburg hat so viel Sehenswertes zu bieten! Mozart und das Schloss Mirabell sind Dir bestimmt ein Begriff - doch mit JUST AWAY lernst Du jetzt Locations kennen, die Du so bestimmt noch nicht gesehen hast. Wir haben 8 Tipps für Deinen Besuch zusammengestellt, damit Du Deinen Aufenthalt bestmöglich planen kannst. Getreu dem Motto #visitSalzburg lernst Du die Stadt von einer ganz neuen Seite kennen.

Entdecke mit JUST AWAY die schönsten Plätze abseits der Touristenhotspots!



Entdecke neue Plätze und hippe Lokale in Salzburg



Salzburg zeigt sich in jeglicher Hinsicht vielfältig: Naschkatzen, Gourmets und Liebhaber:innen des Nachtlebens kommen alle gleichermaßen auf ihre Kosten. Dass Genuss in Salzburg einen hohen Stellenwert hat, wirst Du bestimmt sehr schnell merken. Neben klassischen Kaffeehäusern und gehobenen Restaurants nimmst Du in urigen Wirtshäusern und Biergärten Platz.
Natürlich findest Du auch den passenden Rahmen für eine ausgelassene Partynacht. Das bunte Angebot, das Dich hier erwartet, lässt die Nacht zum Tag werden. Trendige Bars, Irish Pubs und Clubs öffnen ihre Türen für Dich!

Du bist auf der Suche nach neuen Plätzen und viel Abwechslung? Entdecke die Stadt abseits der Touristenpfade und lerne Salzburgs Geheimnisse kennen.
Wir sind uns sicher: Es gibt mindestens 8 gute Gründe für einen Besuch in der Mozartstadt - und diese haben wir für Dich zusammengestellt.



8 Aktivitäten, die Du nicht verpassen solltest


Du startest den Tag am liebsten mit einem ausgiebigen Frühstück? Wenn Du in Salzburg bist, dann hast Du genügend Auswahl – natürlich auch, wenn es um Plätze mit einmaliger Aussicht geht. Du musst Dich nur noch entscheiden, welche Location die passende für Dich ist.
Hast Du schon von der beliebten Steinterrasse gehört? Sie befindet sich im 7. Stock des Hotels Stein. Jeden Tag ab 09:00 Uhr morgens genießt Du hier ein Frühstück mit Blick auf das Rathaus, die Festung, den Dom und die Kirche St. Peter.
Ein weiterer Tipp: Man munkelt, dass Gäste in der Imlauer Sky Bar eines der besten Frühstücksangebote vorfinden. Ein Lift bringt Dich in den 6. Stock, wo Du Platz nimmst und die Aussicht bei einem guten Kaffee genießt.
Altstadtpanorama und Wiener Kaffeehauskultur findest Du auch in der Mozartstadt. Ein Croissant mit Cappuccino und Aussicht erwartet Dich im Traditionscafé Café Bazar.



Du bist auf der Suche nach dem perfekten Fotomotiv? Die gute Nachricht ist: Salzburg hat einige Plätze zu bieten, die sich für den perfekten Shot für Instagram eignen.

Schnapp Dir Dein Handy und entdecke die besten Locations der Stadt - immer zu sehen: Die Festung Hohensalzburg. Die Instagrammable Salzburg Route führt Dich in ca. 2,5 Stunden zu 14 Locations und beschert Dir garantiert unvergessliche Ausblicke auf die Stadt. Nicht vergessen: Poste unter dem Hashtag #visitsalzburg und #justaway Deine Bilder!


Alle Naturliebhaber:innen aufgepasst: Schroffe Felsen und tosende Wasserfälle prägen das Bild, das Dich in der Glasenbachklamm erwartet. Gerade im Sommer ist die Klamm ein beliebtes Ausflugsziel. Frische Luft und zahlreiche schattige Plätzchen laden zum Genießen ein.

Auch die kleine Stärkung zwischendurch ist gesichert. Typische Salzburger Küche lässt das Herz eines jeden Gourmets höher schlagen. Auf der bewirteten Fageralm lässt Du Dir eine Jause schmecken, Kaffee und Kuchen genießt Du später auf der Erentrudisalm.

Die gesamte Tour durch die Glasenbachklamm dauert ca. 3 Stunden und eignet sich - dank der verschiedenen Etappen - für Besucher:innen jeden Alters.

Wusstest Du, dass Salzburg auch die eine oder andere Kuriosität bereithält? Noch heute findest Du eine "Werbereklame" aus dem 18. Jahrhundert vor. Spaziere von der Getreidegasse durch das Schatz-Durchhaus und halte Ausschau nach einem Hai und einer Walrippe. Die beiden Symbole haben die Waren eines Händlers beworben und sind garantiert ein Foto wert.

Ein mysteriöser Brandfleck auf dem Universitätsplatz bei der Kollegienkirche sorgt heute noch teilweise für Verwunderung. Entstanden ist dieser Fleck im Marmor um 1800 bei der Schlacht am Walserfeld. Was damals wohl passiert ist? Als die französischen Soldaten die heutige Universitätskirche belagerten, wurde das Gebäude kurzerhand als Pferdestall genutzt. Um der Kälte des Winters zu entgehen, entzündeten die Soldaten ein Feuer - so entstand der Brandfleck, den Du noch heute sehen kannst.


Hast Du Lust auf etwas ganz Besonderes? Im historischen Schloss Klessheim befindet sich das Casino Salzburg. Dein Besuch in diesem prunkvollen Gebäude lässt sich bestens mit einem romantischen Spaziergang durch die Gärten verbinden.

Bei Sonnenuntergang schlenderst Du auf den Spuren der Barockzeit und genießt anschließend einen eleganten Abend im Anzug oder Cocktailkleid. Wir sind uns sicher: Das ist der Jackpot!


Wusstest Du, dass Salzburg Österreichs Bierhauptstadt ist? Nicht ohne Grund: In der Mozartstadt befinden sich elf Brauereien. Klar, welches Bier das Beste ist, bleibt Geschmackssache - aber: Im Biergarten schmeckt es doch einfach immer besonders gut.

Der Besuch im Biergarten trumpft natürlich auch kulinarisch auf. Traditionsreich servieren sie Hausmannskost und versprühen so einen ganz besonderen Charme, der auch Dich bestimmt fasziniert.
Nicht nur die Architektur des Hangar 7 ist außergewöhnlich - auch das Konzept, das hinter dem Lokal "Ikarus" steckt, begeistert Dich mit Sicherheit! Jeden Monat stellt ein anderer Spitzenkoch einzigartige Menüs zusammen und verwöhnt damit die Gäste.

Für den perfekten Abschluss des Tages empfehlen wir einen Abstecher in die Bars "Mayday" und "Threesixty". Ein ganz besonderes Ambiente und leckere Cocktails - auch für die kleinere Geldtasche - erwarten Dich bereits!
Stylisch und modern zeigt sich das Gebäude und hat sich damit den heimlichen Status als "inoffizielles Wahrzeichen" der Stadt verdient. Die faszinierende Architektur und fließenden Formen bieten sich bestens als Instagram-Shot an!

Lieber zu Fuß oder mit der Seilbahn? Egal wie Du Salzburgs Hausberg erklimmst, eines ist klar: Auf 1.853 Metern fühlst Du Dich wie der König der Welt. Ein sagenhaftes Panorama breitet sich vor Dir aus - diese Perspektive der Stadt kennst Du bestimmt noch nicht.

Mit der Mozartstadt zu Deinen Füßen fühlst Du Dich dem Himmel so nahe wie schon lange nicht mehr. Der Salzburger Hochthron erwartet Dich bereits!

Egal ob per pedes oder in nur neun Minuten mit der Seilbahn: Der Aufstieg auf den Untersberg lohnt sich allemal.



Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, müssen Sie JavaScript aktivieren.