Skisafari in den Dolomiten

Italien 6 Nächte im Hotel bzw. in Berghütten, HP
Reisezeitraum 06.01.2019 - 09.03.2019
pro Person ab 899 €
Reisecode: 9292559

Livinallongo del Col di Lana gilt als eines der wichtigsten ladinischen Täler der Dolomiten. Breite Tannenwälder, angebaute Terrassierungen, grüne Waiden und Bergmassive schmücken die Gemeinde aus. In Pieve findet man auch die Pfarrkirche San Giacomo Maggiore del XV mit einem sonderbaren Glockenturm, sowie das Denkmal der ladinischen Heldin Katharina Lanz, die gegen die Soldaten Napoleons kämpfte. Vieles spricht dafür, Skifahren in den Dolomiten zu gehen - sie zählen zum größten Skigebiet der Welt, bieten vielfältige Angebote für einen unvergesslichen Winterurlaub an und garantieren Schneesicherheit. Ihre Nächte verbringen Sie zum Teil im Hotel Sasso di Stria und zum anderen Teil in Berghütten, um das Abenteuer spannend zu halten. Freuen Sie sich auf eine aufregende Skisafari!

Scribble_Highlight.png

Sport & Fun auf der Dolomiten-Tour

Skifahren und Geschichte erleben: Bei diesem 7-Tage-Programm befahren Sie die besten Skigebiete der Dolomiten. Erkunden Sie Marmolada, die "Königin der Dolomiten", Sellaronda und Cortina. Für reichlich Abwechslung sorgen täglich neue Pisten mit wechselnder Landschaft. Sie haben noch nie in einer Hütte geschlafen? Nun werden Sie es ausprobieren! Teilen Sie diese tolle und besondere Reise mit einer Gruppe aus Ihren Liebsten - es wird garantiert ein unvergessliches Gemeinschaftserlebnis!

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Individuelle Anreise nach Livinallongo del Col di Lana. Um 19:00 Uhr Begrüßung durch den Skiführer im Hotel Sasso di Stria. Programmbesprechung. Gemeinsames Abendessen.
2. Tag: Marmolada Marmolada, die Königin der Dolomiten. Sollte es in den Dolomiten ein skifahrerisches Superlativ geben, so ist es dieses. Abfahren können Sie bis in das Naturwunder der Serrai, das „Gran Canyon“ der Dolomiten - somit wird die Abfahrt sage und schreibe 15 km lang. Übernachtung in der Passo Fedaia Hütte im Mehrbettzimmer.
3. Tag: Sellaronda Heute unternehmen Sie die Tour aller Touren. Ungebrochen ist der Hype auf den heiligen Gral der Sellaronda: Im und gegen den Uhrzeigersinn fahrbar, 360° um einen der größten Berge der Alpen. Sie folgen klingenden Namen wie Pordoi Joch, Sella Joch Grödner Joch, Campolongo Pass und Arabba - Skifahrerherz, was willst du mehr. Übernachtung in der Passo Fedaia Hütte.
4. Tag: Fassatal und Fassaladienien Sie klinken sich in die Sellaronda ein. Gegen den Uhrzeigersinn fahrend erreichenSiedas Belvedere - Dreh und Angelpunkt innerhalb der viel befahrenen Sellaronda. Nun richten Sie sich gen Süden und gelangen so nach Ciampac und das Val Ggiumela. Mit der Vulcano Piste, die zu den schönsten schwarzen Pisten zählt, erreichen wir das Fassatal und die Buffaure Hütte. Übernachtung im Lager.
5. Tag: Die Sella, größter Berg Europas Die Sellaronda, gefahren im oder gegen den Uhrzeigersinn ist so oder so ein skifahrerisches Gustostück. Ein Ausflug in das Edelweißtal mit den besten Schneeverhältnissen und mit seinen einladenden Skihütten ist einen Abstecher wert. Am Ende des Tages benutzenSie ein Skishuttle ins Hotel Sasso de Stria.
6. Tag: Cortina Über die Pisten von 5 Torri gelangen Sie ins Olympiaskigebiet von Cortina. Berge, Pistenverhältnisse und Olympiaflair glänzen noch immer. Als Höhepunkt des Tages fahren Sie von der Tofana mit den Skiern am Bus di Tofana. Cortina ist nicht nur unter den Skiguides überaus beliebt, sondern für viele das genialste Ski-Resort in den Dolomiten. Hotelübernachtung im Hotel Sasso di Stria.
7. Tag: Abreise Nach dem Frühstück individuelle Abreise.

Hinweis: Programmänderungen vorbehalten. Die Abfolge der Hütten/Hotels kann sich bei Schlechtwetterbedingungen ändern.

Hotel Sasso di Stria

Das Hotel Sasso di Stria ist das richtige Ziel für Ski-Fans und Bergliebhaber, die den Dolomitenzauber aus der Nähe erleben wollen. Es befindet sich auf 2.000 m Höhenlage, nur 2 Kilometer vom Falzarego-Pass entfernt, wo drei der markantesten Dolomiten-Täler zusammentreffen: Alta Badia, Cortina und Arabba.

Lage und Entfernungen

Höhenlage Ort: 2.000 m.

Allgemeine Ausstattung

Rezeption; W-LAN: kostenfrei; in den öffentlichen Bereichen; Restaurant; Bar.

Ausstattung der Zimmer

Bad oder Dusche/WC; Telefon.

Zimmer-/Appartementtypen

1 Bett Dusche/WC;
2 Bett Bad/Dusche/WC.

Verpflegung inklusive

Halbpension; Frühstücksbuffet; Abendbuffet.

Sonstiges

Kreditkarten: keine;
Rollstuhlgerecht: Nein;
Anreise ab: 15:00 Uhr;
Abreise bis: 10:00 Uhr;
CHECK IN: Hotel Sasso di Stria**; Piani Di Falzarego, 12; 32020 Livinallongo del Col di Lana (BL).

Diverses

Mindestteilnehmerzahl: 7 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 14 Personen

Nicht inklusive:

  • 6-Tage-Dolomiti-Superski-Skipass (kann direkt im Hotel Sasso di Stria ohne Zuschlag gekauft werden)
  • Mittagessen
  • Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung

Hinweise:
  • Für den Gepäcktransfer bitten wir NUR Rucksäcke zu verwenden, keine Hartschalenkoffer oder Sporttaschen. Auch für den Fall, dass aufgrund schlechter Wetterbedingungen kein Gepäcktransfer durchgeführt werden kann, müssen die Gepäckstücke problemlos selbst transportierbar sein. Am besten eignet sich daher ein Rucksack (max. 45 Liter).
  • Bitte kaufen Sie den Skipass am Tag der Anreise im Skigebiet oder Bestellen Sie den Skipass direkt im Hotel.

Diese Reise ist vom 18.10.2018 00:00 Uhr bis 27.12.2018 23:59 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, müssen Sie JavaScript aktivieren.