Madeira Rundreise für Genießer

Portugal 7 Nächte im 4* Hotel, HP inkl. Flug ab/bis Funchal inkl. Koch-Workshop und Eintritt zum Botanischen Garten
Reisezeitraum 21.10.2019 - 03.03.2020
pro Person ab 1.249 €
Reisecode: 9357180

Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen und bei dieser Rundreise auf der Insel des "Ewigen Frühlings" werden Sie sich wahrlich verlieben! Freuen Sie sich auf die kulinarischen Köstlichkeiten Madeiras, die Sie bei dieser Reisen entdecken. Obwohl Madeira zu Portugal gehört, unterscheiden sich die landestypischen Spezialitäten deutlich vom südportugiesischen Nachbarland. Erleben Sie eine Reise mit allen Sinnen und freuen Sie sich auf Highlights, die Ihren Gaumen verzaubern werden: Ob bunte und exotische Aromen auf einem lokalen Markt, landestypisches Barbecue, Spezialitäten aus Sauerkirschen, ein kulinarischer Workshop und vieles mehr - entdecken Sie das Land und seine Bräuche beim Essen. Diese Reise wird einfach köstlich!

Scribble_Highlight.png

Blumeninsel im Atlantik

Madeira hat nicht nur kulinarisch einiges zu bieten, auch landschaftlich zählt sie zu den reizvollsten Inseln Europas. Die Vulkaninsel verfügt über eine große Artenvielfalt und dank ihres milden und angenehmen Klimas eignet sie sich ideal für einen Urlaub in der Natur beim Wandern oder Radfahren. Ob malerische Fischerdörfer, spektakuläre Panoramen auf Steilküsten, bizarre Felsformationen oder Wasserfälle - hier verzaubert einfach alles! Besonders berühmt ist die Insel für ihren Blumenreichtum: Exotische Blumen aus Afrika, Asien und Südamerika gedeihen im subtropischen Klima der Insel prächtig. Lassen Sie sich von dieser Schönheit begeistern!

Reiseverlauf

1. Tag: Flug über Lissabon bzw. Porto nach Funchal. Ankunft und Transfer zum Hotel.
2. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt mit dem Küchenchef zur Markthalle in Funchal. Der Markt bietet eine Vielzahl von bunten und exotischen Aromen, welche die Sinne und Neugier wecken. Spaziergang entlang der Stände, um die Vielfalt kennen zu lernen. Gemeinsamer Einkauf für den Koch-Workshop im Hotel. Anschließend Besichtigung des Botanischen Gartens. Auf dem Rückweg Stopp bei einer Weinkellerei und Verkostung des typischen Madeira Weins. Am Nachmittag Koch-Workshop mit dem Küchenchef im Hotel und gemeinsames Abendessen.
3. Tag: Ausflug "Madeieras Osten" (fakultativ, zubuchbar): Fahrt nach Camacha, das Zentrum der Flechtwarenherstellung. Weiterfahrt zum Berg Pico do Arieiro, mit 1810 m der zweithöchste Berg der Insel sowie der beste Aussichtspunkt Madeiras. Anschließend geht es weiter über Ribeiro Frio, bekannt für die Forellenzucht, nach Santana, mit seinen bunt bemalten, strohgedeckten Häusern und blumengeschmückten Straßen. Besuch des Bauernhofs Quinta do Furão und Möglichkeit zu einem 3-Gänge-Mittagessen (gegen Gebühr vor Ort). Danach Fahrt über Porto da Cruz mit Möglichkeit die alte Mühle zu besichtigen und den traditionellen Rum der Zuckerrohrproduktion zu verkosten (gegen Gebühr vor Ort). Weiterfahrt über Machico zurück zum Hotel.
4. Tag: Am Vormittag Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag Fahrt zu einer Weinkellerei im Zentrum von Câmara de Lobos und Einführung in die Weinherstellung inkl. Verkostung. Anschließend Fahrt zur höchsten Klippe Europas – die Cabo Girão und Rückfahrt in die Stadt. Abendessen im Restaurant Apolo. Danach Rückfahrt zum Hotel.
5. Tag: Fahrt entlang der Südküste an den fast senkrecht zum Meer abstürzenden Ostfuß des Cabo Girao, der mit 589 Metern ü. d. M. höchsten Steil-Küste Europas. Ankunft in Ribeira Brava, ein kleines Fischerstädtchen in hübscher Lage an der Mündung des gleichnamigen Wildbaches. Weiterfahrt über Ponta do Sol nach Madalena do Mar, wo sich die größten Bananenfelder Madeiras befinden. Mittagessen mit typischem Barbecue. Anschließend Fahrt nach Porto Moniz, dem ehemaligen Walfangzentrum Madeiras. Dank einer ins Meer vorspringenden Felszunge und des mit Fischerhäusern bebauten vorgelagerten Eilandes Ilhéu Mole ist Porto Moniz der bestgeschützte und wichtigste Hafen an der Nordküste von Madeira. Danach geht es weiter entlang der Nordküste nach São Vicente und zum Encumeada-Pass. Kurzer Aufenthalt in der Bar Encumeada, wo das Regionalgetränk Madeiras, die Poncha, serviert wird. Rückfahrt zum Hotel.
6. Tag: Tag zur freien Verfügung.
7. Tag: Spaziergang durch den Botanischen Garten. Von hier haben Sie einen einmaligen Blick auf Funchal. Anschließend Fahrt nach Monte und weiter durch den dichten Eukalyptuswald bis zur Eira do Serrado. Von hier aus Blick auf das Kraterdörfchen Curral das Freiras (Nonnental). Danach Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.
8. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug über Lissabon. Ankunft in München und individuelle Heimreise.

Hinweis: Programmänderungen sind aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.

Hotel Four Views Baia ****

Mit dem spektakulären Blick auf die Bucht und den Hafen von Funchal, die Desertas Inseln und im Hintergrund von Bergen umgeben, ist das Four Views Baia ideal, um Ihnen einen sowohl erholsamen als auch aktiven Urlaub anbieten zu können.

Lage und Entfernungen

Zentrum: 500 m;
Flughafen: 20 km.

Allgemeine Ausstattung

Restaurant, Bar, Shop, Aufzug, Terrasse, Garten, Swimmingpool (witterungsbedingt), Liegen und Sonnenschirme am Pool, Fitnessraum; Massagen, Hammam: gegen Gebühr.

Ausstattung der Zimmer

Dusche und WC, Föhn, Radio, Telefon, Sat-TV, W-LAN: kostenfrei, Minibar: gegen Gebühr, Klimaanlage, Safe: gegen Gebühr, Kaffee-/Teezubereitungsmöglichkeit, Balkon.

Zimmer-/Appartementtypen

2 Bett Zimmer, Dusche und WC, 23 m²;
1 Bett Zimmer, Dusche und WC, 23 m².

Verpflegung inklusive

Verpflegung:

  • Frühstück, 5 x Abendessen
  • 2 x Koch-Workshop inkl. anschließendem Abendessen (1 x im Hotel inkl. Getränke bzw. 1 x im Restaurant Apolo inkl. Getränke)
  • 1 x mittags Barbecue inkl. Getränke (Tag 5)
  • 1 x typisches Poncha-Getränk in der Bar Encumeada (Tag 5)
  • 1 x Sauerkirschlikör und Madeira Honigkuchen in Eira do Serrado (Tag 7)

Sonstiges

Kreditkarten: MasterCard, Visa.

Optional zubuchbar

Ausflug "Madeiras Osten" € 60,-

Diverses

Mindestteilnehmerzahl: 9 Personen pro Termin
Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen pro Termin

Nicht inklusive:

  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind

Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.

Bei Namensänderung nach Abschluss der Buchung, deren Ursache ausschließlich im Einflussbereich des Reisenden liegt, werden die dadurch anfallenden Mehrkosten an den Reisenden weiterverrechnet.

Eigenanreise zum jeweiligen Flughafen.

Hinweise zu Reisedokumenten

Zur Einreise benötigen Sie einen bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass. Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen.

Diese Reise ist vom 09.05.2019 00:00 Uhr bis 25.07.2019 23:59 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, müssen Sie JavaScript aktivieren.